Hallen-DM Senioren

Mit zwei Medaillen kehrten unsere Sportler am Wochenende von den 3. Deutschen Senioren-Hallen-Meisterschaften zurück. Sabine Rogge konnte trotz längerer Trainingspause im Hammerwurf der AK W 40 dominieren. Sie erzielte mit 37,90m mit Abstand die größte Weite der Konkurrenz und konnte sich den Deutschen Meistertitel sichern. Die zweite Medaille sicherte sich Lutz Herrmann im Stabhochsprung. Er startete wie immer in der bestbesetzten Altersklasse, den 40-jährigen Männern. Unser Cheftrainer übersprang die vier Meter im ersten Versuch, ließ die 4,05m aus und musste sich bei den 4,10m nur ganz knapp geschlagen geben. Er meinte selber: "Ich habe die Latte doch gar nicht berührt, das war nur der Luftzug, der sie zu Fall brachte." So stand am Ende ein dritter Platz zu Buche, mit dem man durchaus zufrieden sein kann.

Drucken  

Besucherzähler

2185668
Um unserer Webseite für sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung der Webseite stimmen sie der Verwendung der Cookies zu.